+++

Autorenwettbewerb 2008

 

Agora
Harald Lieske

2-5 Spieler
ab 10 Jahren
ca. 75 Minuten

Auf dem Marktplatz im antiken Athen, der Agora, treffen sich die Athener um zu streiten, zu Handeln, Gericht zu halten und ihren Vorbildern Denkmäler zu bauen. Der Wert dieser Heldenabbilder und die Rhetorikfähigkeiten der eigenen Spielfiguren entscheiden über den Gesamtsieg zum Spielende. Während der Partie versuchen die Spieler ihre wenigen Figuren immer zu den Erfolg versprechendsten Aktionen zu lenken um Baumaterial für die Denkmäler und Rhetorikfähigkeiten zu erwerben.

Architekten von Florenz
Andreas Steding

2-5 Spieler
ab 10 Jahren
ca. 60-80 Minuten

In den Rollen von Architekten versuchen die Spieler lukrative Bauaufträge für die Patrizierfamilien in Florenz zu erfüllen. Durch Aktionskarten werden sowohl Bausteine als auch Einflussmöglichkeiten ins Spiel gebracht. Bauzwang verschärft die Konkurrenz um das richtige Baumaterial und da jeder Auftrag nur einmal und erst nach Bauabschluss vergeben wird, kann man dem Gegner durch zügiges Bauen schon sicher geglaubte Kontrakte entreißen.

TEMBO
Alf Seegert

3-4 Spieler
ab 10 Jahren
ca. 60 Minuten

3-4 Spieler sind Händler in Afrika und müssen Früchte aus den Dörfern in ihre Lager transportieren. Dazu stapeln sie ihre Transportkisten auf Elefantenrücken und locken die Elefanten mit Nahrungsangebot auf die richtigen Wege. Erhaltene Früchte bringen die Siegpunkte, sowie die Mehrheiten bei den jeweiligen Fruchtsorten.